Startseite

Rundschleifen auf den Kopf gestellt
Bewährtes sollte man nicht hinterfragen – oder etwa doch? Rundschleifmaschinen haben sich seit der ersten Präzisionsrundschleifmaschine aus dem Jahr 1877 von Brown Sharpe Manufacturing Co., Rhode Island, USA, weder in ihrem Achskonzept noch in der Schleifkopfauslegung geändert. Ist dies, weil Brown Sharpe auf Anhieb das beste Konzept erschuf, das durch unzählige Nachahmungen bis zum heutigen Tag Bestand hat?

Grundphilosphie «Pure Grinding»
Pure Grinding, das heisst auf das Wesentliche reduziert – einfach, klar und kompromislos. Überall, wo es drauf ankommt, wird nur das Beste eingesetzt. Die neuartige Achsanordung (pat. pending) mit entscheidenden physikalischen Vorteilen ist für das hochpräzise Rundschleifen geschaffen.
Das durchdachte Maschinenkonzept überzeugt und bietet gerade mit dem äusserst geringen Platz- wie auch Energiebedarf entscheidende Vorteile. Rundschleifen wie es einfacher und wirtschaftlicher nicht sein könnte.